Multidimensionales (Audio/Video) Lehrwerk für Instrumentation und Klangfarben

Wie Richard Strauss schon selbst in seinem Lehrwerk „Instrumentationslehre (Edition Peters) schreibt: „In der Instrumentationskunst, wie wohl in allen künstlerischen Dingen, ist es mit theoretischen Büchern ein mißliche Sache.“ ist es schwer die Instrumentationskunst in einem Lehrwerk festzuhalten bzw. ein solches neu zu schaffen. Dennoch bin ich der Meinung dass ein zeitgemäßes Lehrwerk für Instrumentation und Klangfarben die Welt der Musikpädagogik bereichern würde.

Zwar ist die zeitgemäße Erstellung eines neuen Instrumentationslehrwerks im weitesten Sinne immer noch ein „theoretisches Werk“, dennoch können mit den heutigen zeitgemäßen Mitteln die verschiedenen Instrumentationsmöglichkeiten durch visuelle und auditive Mittel aufgearbeitet werden und somit anders erlebbar gemacht werden.

Dieses Instrumentationslehrwerk widmet sich hauptsächlich der Bläservielfalt, welche sich ab dem 20. Jahrhundert enorm entwickelt hat. Die Instrumentationsmöglichkeiten, im Besonderen die farbliche Klangvielfalt durch die Mischung verschiedener Instrumente, werden multidimensional aufgezeigt und mit vielen Beispielen ergänzt, sichtbar und hörbar gemacht. Dabei werden die drei Besetzungsformen eines Blasorchesters (Harmonie, Fanfare, Brass Band) berücksichtigt.

 
 
FacebookLinkedIn